Search

Sportarten

Beispiel Kategorien Sportarten

Hier wird eine Liste mit den Artikel aller Abteilungen ausgegeben.

Die Liste enthält sowohl statische Menübeiträge als auch aktuelle Artikel.

Standardmäßig wird Artikelname, Veröffentlichungsdatum und Autor angegeben. Auf Wunsch kann dies für jede Abteilung indivuell eingestellt werden.

Jeder eingeloggte Benutzer kann hier am Fähnchen hinter dem Titel erkennen für welche Artikel er Änderungsrechte hat.

Offene Landesmeisterschaft Pétanque Damen Triplette und Tireur mit gutem TVD Erfolg

Hand als KugelBei der am 29.06.2019 ausgetragenen offenen Landesmeisterschaft gab es einigen Überraschungen.

Wenig überraschend war der Sieg des Teams Fabienne Baier FPC, Nicole Schulz Orplid Frankfurt und Carsta Glaser BC Herxheim. Das Team siegte in allen fünf Runden deutlich.

Sieger a

v.l. Nicole, Carsta und Fabienne

Überraschend scheiterten einige Teams, die höherklassig am Ligaspielbetrieb teilnehmen und auch Bundesligaspielerinnen hatten das Nachsehen.

Der 2. Platz ging an Sylvia Ravonianta FPC, Petra Lamm 1. PC Petterweil und Susanne Schmidt Bornheim Boules.
Die größte Überraschung des Tages war der 3. Platz des TVD-Teams mit Sabine Kristen, Angelika Hansen und Gudrun Winskowsky. Mit 2 gewonnenen Spielen in der Vorrunde und gutem Punktestand rückten die 3 Spielerinnen in das Halbfinale ein. Hier war die Freude unglaublich groß und dass das Halbfinale gegen die späteren Turniersiegerinnen dann verloren ging, war nebensächlich.  Ebenfalls 3. wurde das Team um Gerlinde Fischer PSG Ehringshausen.
Bei der parallel ausgetragenen Landesmeisterschaft Tireur (Präzisionsschießen) war beste TVD Teilnehmerin Tina Kubatlija. Sie wurde 3. 

Starker 4. Rang bei Leistungsturnerinnen

Am 16. Juni nahmen zwei kleine Nachwuchsturnerinnen des Turnvereins Dreieichenhain an dem hessenweiten Leistungsvoraussetzungstest der Athletischen Normen in Heusenstamm teil. Hier wurden in fünfzehn einzelnen Tests vor allen Dingen Kraft, Koordination und Beweglichkeit abgeprüft.

Für die Teilnehmerinnen war es der erste Vergleich auf Hessenebene. 27 Turnerinnen der Altersklasse 6 (AK 6, Jahrgang 2013) maßen sich in Aufgaben wie Seilklettern, Sprint und Spagat.
Die Abnahme wurde das erste Mal durch den neuen Sportdirektor des Hessischen Turnverbandes Marc Hansen geleitet, der die Koordination zwischen wissenschaftlicher Begleitung und Trainingsbetrieb in den olympischen Sportarten seit Anfang des Jahres übernommen hat.

LVT AN 16-06-2019 kompr
Turnerinnen der Turntalentschule Heusenstamm beim LVT AK6 am 16.6.19
Die Turnerinnen des TVD: Audrey Song, ganz links, Julei Wang, direkt rechts daneben

Bei maximal 120 zu erreichenden Punkten reihten sich die beiden Turnerinnen mit 90 Punkten (Audrey Song, 4. Rang) und 77. Punkten (Julei Wang, 14. Rang) im oberen und mittleren Feld der Turnerinnen ein. Beide trainieren zur Zeit zweimal die Woche in der Turntalentschule Maingau (getragen durch die TSV Heusenstamm) bei Julia Bachmann und Camelia Neagu und einmal die Woche beim Turnverein Dreieichenhain bei Peer Falkenberg.

DTB-Turn-Talentschule (TTS) ist ein Prädikat, welches der Deutsche Turner-Bund nach festen Kriterien für herausragende Trainingsbedingungen im Nachwuchsleistungssport vergibt. Das gibt es in Hessen nur achtmal, im Kreis Offenbach nur zweimal: in Heusenstamm für Gerätturnen weiblich und in Sprendlingen für Rhythmische Sportgymnastik.

„Es ist schon eine Weile her, dass wir als Verein Kinder weitergeben konnten. Umso mehr sind wir stolz darauf, dass die beiden den Sprung in die Turntalentschule gewagt und geschafft haben. Es gibt natürlich keine Sicherheit, dass sie im Leistungssport fest Fuß fassen können. Hierzu braucht man Talent, es müssen aber auch andere Voraussetzungen stimmen. Aber ohne den ersten Schritt, die Sichtung im Verein und ggf. die Delegierung von Turnerinnen und Turnern, wird es schwierig weitere Schritte in diese Richtung zu gehen. Ich bin froh darüber, dass die Kommunikation mit Meike Bohnert, der Leiterin der TTS, so gut klappt; das vereinfacht einiges“, meint Peer Falkenberg, der sich als Beauftragter für Gerätturnen männlich des Turngaus Offenbach-Hanau auch auf Verbandsebene engagiert.

Wer Interesse am Sport hat, kann sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Peer Falkenberg melden. Jungen und Mädchen (vorzugsweise der Jahrgänge 2015-2012) sind immer willkommen.

4 Hessenmeistertitel für SG Dreieich Schwimmer

Erfolge bei den Hessenmeisterschaften für die         SG Dreieich Schwimmer

-     4 Hessenmeistertitel -

Mit insgesamt 6 Schwimmern (4 weiblich und 2 männlich) machte man sich am Pfingstsonntag auf den Weg ins schöne Barbarossabad nach Gelnhausen. Zurück kam man mit 4 Hessenmeistertiteln, 5 mal einen zweiten und 2 mal einen dritten Platz sowie diversen weiteren Platzierungen. Dies zeigt eindrucksvoll, fleißiges trainieren zahlt sich aus.

Die Hessenmeistertitel gingen an Viola Oertel (Ak40 über 100 m Schmetterling und 200 m Lagen), Laura Lovric (AK25 über 100 m Brust) und Jadwiga Xylander (AK50 über 100 m Brust).

Hervorragende zweite Plätze gab es für Jadwiga Xylander über 50m Brust und 100 m Rücken sowie Laura Lovric über 50 m Brust.

Mit viel Spannung wurden auch die Staffeln erwartet. In der Besetzung Swantje Schulze, Jadwiga Xylander, Zeno Lembeck und Johannes Euteneier über 4x50m Freistil sowie Laura Lovric, Viola Oertel, Zeno Lembeck und Johannes Euteneier über 4x50 Lagen konnte in den Mixed- Staffeln der Altersklasse 120+ gestartet werden. Die Mixed Staffeln der Masters sind für Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen spannend, da es zu ungewöhnlichen Kombinationen der Gegner während der Staffel kommen kann. Bunt gemischt zwischen Schwimmerinnen und Schwimmer aller Altersklassen ist eine Verschiebung der Platzierungen während einer Staffel jederzeit möglich. Haarscharf wurde in beiden Rennen der erste Platz verpasst und man musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.

Sehr zufrieden mit den Platzierungen kehrte man aus Gelnhausen zurück.

Additional information