Search

West-Coast-Swing-Workshop!

West-Coast-Swing Banner

*** Pressemeldung ***

West-Coast-Swing – der coole Paartanz aus Kalifornien

Dreieichenhain: Am Donnerstag, den 12. September startet die Tanzabteilung des TV Dreieichenhain e.V. einen West-Coast-Swing-Workshop für Paare. Die Teilnehmer treffen sich im kleinen Saal der Sportstätte in der Koberstädter Straße 8 in Dreieichenhain.

An sechs Abenden, immer donnerstags von 19 – 20 Uhr, unterrichtet Ilona Lankuttis Basics und einfache Figuren dieses Gesellschaftstanzes. Das Tanzangebot richtet sich an Anfänger und Wiedereinsteiger.

Der Kurs kostet 36 Euro pro Person.

Der West-Coast-Swing (WCS) ist ein relativ „junger“ Tanz und gehört in den USA zu den angesagtesten Paartänzen. Seit 1988 ist er der offizielle Nationaltanz des Bundesstaates Kalifornien. Das West-Coast-Swing-Fieber schwappt nun auch nach Europa über und findet eine stetig wachsende Zahl begeisterter Fans.

West-Coast-Swing hat sich an der Westküste der USA in den 50er Jahren entwickelt. Tänze wie Lindy Hop und Jitterbug zählen zu den ursprünglichen Wurzeln aus den 40er Jahren.

Typisch für den WCS sind seine weichen und geschmeidigen Bewegungsabläufe. Die imaginäre Tanzlinie „Slot“ auf der der WCS getanzt wird, ist ein schmaler Bereich von ca. 2,5 Meter Länge. Bei schnellerer Musik ist sie sogar noch kürzer. Die Dame tanzt auf diesem „Slot“ hin und her, während der Herr nach links oder rechts ausweicht und der Dame Platz macht.

Die Originalmusik in der Entstehungszeit des West-Coast-Swing war die Swingmusik der damaligen Zeit, später ersetzt durch die einfachere und lautere Musik des Rock’n Roll. Heute  wird der WCS hauptsächlich auf moderne Musik unterschiedlichster Stilrichtungen, unter anderem auch Blues, Funk, Hip Hop, Soul, R&B, getanzt. Aber auch Songs der aktuellen Pop-Charts sind für den WCS geeignet.

Wer mehr Informationen erhalten möchte oder Fragen hat, schickt eine e-mail an die Koordinatorin der Gruppe, Frau Christine Wenzke, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruft die Nummer 0177-9166500 an.

Dreieich, den 4. August 2019

< zum Flyer … >